Abschaffung des Versandes per Warensendung innerhalb Deutschlands

Geposted von Maximilian Batz am

Liebe Kunden,

wir bedauern dass wir die Warensendung, unsere bislang günstigste Versandoption, nach längerer Diskussion im Team nun abgeschafft haben.

Ich möchte kurz die Hintergründe erläutern:

  • es gibt bei dieser Sendungsart kein Tracking - jedoch haben uns Kunden, die darüber bestellen immer wieder nach Tracking gefragt, weil Pakete nicht rechtzeitig ankommen
  • entgegen den Behauptungen der Post, dass die Sendung innerhalb knapp einer Woche bei unseren Empfängern sein sollte, verzögern sich viele Sendungen immer wieder, was für Unmut bei unseren Kunden sorgt
  • die Sendungen sind nicht versichert - wir mussten auf eigene Kosten immer wieder Ware ersetzen, so dass die Sendung für uns nicht wirtschaftlich ist.

Da wir auf die Performance der Post natürlich keinen Einfluß haben, und Unzufriedenheit unter unseren Kunden vermeiden möchten, stellen wir schweren Herzens diese besonders günstige Versandart ab sofort ein.

International bieten wir den Versand per Post weiter an, um sicherzustellen dass unsere internationalen Kunden noch vertretbare Preise haben. Teilweise setzen wir hier auf Einschreiben, um die Zustellung nachweisen zu können, und ein Tracking im System integriert zu haben.

Wir möchten allen Kunden die über diese Art bisher bestellt hatten für die Geduld danken, und würden uns freuen wenn Sie auch zukünftig wieder per DHL bei uns bestellen. Der Aufpreis ist für Sie gering, Sie erhalten Ihre Ware jedoch rechtzeitig, mit Tracking, und zuverlässig.

Maximilian Batz

Geschäftsführer

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen