News — flash

Raspberry Pi SD Karten Korruption vermeiden - Geheimnisse der microSD Karte

Geposted von Maximilian Batz am

Ein wesentliches Kernelement einer Raspberry Pi Lösung - ob im Einsatz als RetroPie, um alte Spiele zu spielen, oder in industriellen Signage-Anwendungen (informative Anzeigen für Kunden, beispielsweise in Schaufenstern) - ohne die microSD Karte läuft der Raspberry Pi nicht. Egal, ob Pi 3, Pi Zero W, oder Raspberry Pi Model B+.(*) Die microSD Karten stehen mittlerweile in beeindruckenden Kapazitäten von bis zu 256 GB zur Verfügung. Jede microSD Karte findet selbst in der Hand eines Babys gut Platz. Um diese Datenmenge allerdings auf Papier auszudrucken würde man 10.000 stattliche Bäume benötigen. Ich gebe in diesem Artikel einen in-depth Überblick über...

Weiterlesen →