23 ungewöhnliche Fakten zum Raspberry Pi 400

Geposted von Maximilian Batz am

Der neue Raspberry Pi 400 ist ein völlig neuer Formfaktor für Raspberry Pi (das Unternehmen). Wir haben eine Liste mit 23 Fakten über den Raspberry Pi zusammengestellt - darunter einige ungewöhnliche!

(Dieser Artikel ist eine Übersetzung aus dem englischen Original, das auf dem PiCockpit Blog erschienen ist. / read the English original article about 23 Fun Raspberry Pi 400 facts here.)

Viel Vergnügen, und teilen Sie uns in den Kommentaren mit, ob Sie weitere seltsame Fakten über den Raspberry Pi 400 kennen.

#1 Raspberry Pi 300 existiert, wurde aber nie veröffentlicht

Die ursprüngliche Idee für einem in einer Tastatur eingebauten Raspberry Pi wurde bereits 2016 ausgebrütet!

Ein Raspberry Pi 300 auf der Basis des Pi 3B+ war die ursprüngliche Idee, und befand sich schon im Prototypenstadium, aber Raspberry Pi erkannte schnell, dass mit einem Produkt dieser Komplexität Raspberry Pi 4B bereits auf dem Markt sein würde, sobald der Pi 300 fertig sein würde - und der Pi 300 wie ein Schritt zurück erscheinen würde.

Wir freuen uns, dass sich Raspberry Pi stattdessen für den Raspberry Pi 400 mit 4 GB RAM entschieden hat, da der Pi 300 auf 1 GB RAM beschränkt gewesen wäre. 

Bonus-Tatsache: Raspberry Pi hat zunächst die offizielle Tastatur und Maus gebaut, um erst einmal Erfahrungen im Feld zu sammeln und das Design der Tastatur zu perfektionieren; schon damals dachte man an den neuen Pi-in-Tastatur-Formfaktor.
- Raspi Berry's Raspberry Pi Fakten

 Raspberry Pi 400 seen from front top view

Raspberry Pi 400 von vorne gesehen

#2 Der Raspberry Pi 400 wurde von Simon Martin entworfen

Viele Hardware-Designer arbeiten für Raspberry Pi, und das Team wächst ständig. Im Vergleich zu anderen Computerherstellern (möglicherweise mit Ausnahme von Apples Hauptdesignern wie Johny Ive) kennen wir die Leute hinter den Entwürfen nie. Raspberry Pi ist anders und ehrt seine Ingenieure und dankt den Mitwirkenden:

Alwyn Roberts, Andy Liu, Anthony Morton, Antti Silventoinen, Austin Su, Ben Stephens, Brendan Moran, Craig Wightman, Daniel Thompsett, David Christie, David John, David Lenton, Dominic Plunkett, Eddie Thorn, Gordon Hollingworth, Helen Marie, Jack Willis, James Adams, Jeremy Wang, Joe Whaley, Keiran Abraham, Keri Norris, Kuanhsi Ho, Laurent Le Mentec, Mandy Oliver, Mark Evans, Michael Howells, Mike Buffham, Mike Unwin, Peter Challis, Phil Elwell, Rhys Polley, Richard Jones, Rob Matthews, Roger Thornton, Sherman Liu, Simon Lewis, Simon Oliver, Tim Gover, Tony Jones, Viktor Lundström, Wu Hairong und all die Alpha-Tester und Wiederverkäufer, die Raspberry Pi 400 möglich gemacht haben.
Raspberry Pi Credits für die Mitwirkenden von Raspberry Pi 400

Vielleicht interessieren Sie sich für Simon Martins Blogbeitrag über das Design des Raspberry Pi 400.

#3 Der Raspberry Pi 400 ist der erste Raspberry Pi, der einen Ein/Aus-Knopf hat.

Raspberry Pis sind dafür bekannt, dass sie so kostengünstig wie möglich konstruiert sind und gleichzeitig einen maximalen Nutzen für möglichst viele Anwender bieten. Jede Funktion muss kostengerechtfertigt sein, sie muss sich "selbst tragen".

Kein Wunder, dass Raspberry Pi bei ihren früheren Raspberry Pi-Modellen keinen Ein- oder Ausschaltknopf hatten - das Ein- und Ausstecken des Netzteils war genauso einfach, oder das Herunterfahren des RPi über SSH / das Raspberry Pi OS-Menü.

Nun, der Raspberry Pi 400 hat mit dieser Tradition gebrochen und eine Funktion eingebaut, die viele Leute als wesentlich für einen modernen Computer ansehen würden.

Der Pi 400 startet sofort - ähnlich wie ein Raspberry Pi 4 - wenn Sie den Strom anschliessen. Aber jetzt haben Sie die Möglichkeit, ihn abzuschalten:

  • Halten Sie Fn + F10 für zwei Sekunden gedrückt, um das Gerät sanft auszuschalten.
  • Halten Sie Fn + F10 zehn Sekunden lang gedrückt, um ein hartes Ausschalten zu erreichen
  • Drücken Sie F10 (oder Fn + F10), um den Raspberry Pi 400 wieder einzuschalten.

Mit dem Soft-Power-Off lässt der Raspberry Pi 400 Linux wissen, dass es Zeit zum Herunterfahren ist, und erlaubt ihm, alle notwendigen Aufräumarbeiten durchzuführen. Es ist immer gut, Ihre Raspberry Pis ordnungsgemäß auszuschalten, um sicherzustellen, dass kein Datenverlust auftritt!

Bonus-Wissen: Der Holtek-Tastatur-Controller ist für dieses Feature verantwortlich: Er treibt den Haupt-Raspberry Pi 400 PMIC (Power-Management-IC) in einen tiefen Abschaltmodus und schaltet ihn wieder ein. Das spart Energie im Power-Off-Modus.
- Raspi Berry's Hintergrundwissen

#4 Übertakten des Raspberry Pi 400 ist möglich

Für einen Raspberry Pi ist der Raspberry Pi 400 sehr leistungsstark. Das hindert uns natürlich nicht daran, noch mehr Geschwindigkeit aus ihm herauszuquetschen.

Der Rpi 400 ist für einen Betrieb bei 1,8 GHz ausgelegt. Die Designer sind natürlich konservative Leute, die sicherstellen wollen, dass Ihr Pi 400 in klimatisierten Büros, aber auch in ziemlich heißen Umgebungen gleich gut läuft.

Durch einen Prozess, der als Übertaktung bekannt ist, können Sie Ihren Pi schneller machen. Jeff Geerling hat es für uns getestet und schafft es, seinen Pi 400 bei 2,2 GHz laufen zu lassen. Dank des eingebauten Aluminium-Kühlkörpers überhitzt sein Pi 400 nicht und drosselt nicht, auch nicht unter Volllast!

YouTube-Video von Jeff Geerlings Raspberry Pi 400 übertaktet!

Wollen Sie Ihren Raspberry Pi 400 übertakten?

Dazu brauchen Sie nur die Datei config.txt (in der FAT-Partition, zugänglich als /boot/config.txt auf Ihrem Raspberry Pi) bearbeiten und hinzufügen:

over_voltage=6
arm_freq=2200
gpu_freq=750
arm_freq_min=1800
core_freq=600

(Dies wurde im Raspberry Pi Forum von mrlinux2u als sein felsenfestes Rezept zum Übertakten des Raspberry Pi 400 geteilt, ohne die force_turbo-Einstellung setzen zu müssen - vielen Dank!)

Wenn Sie sich abenteuerlustiger fühlen, könnten Sie statt dessen auch Jeff Geerlings Setup mit höherer Überspannung und force_turbo hinzufügen:

force_turbo=1
over_voltage=8
arm_freq=2200

Speichern Sie und starten Sie Ihren RPi 400 neu. Versuchen Sie, ihn einen Tag lang so laufen zu lassen, um zu sehen, ob er noch zuverlässig funktioniert. Wenn nicht, versuchen Sie eine niedrigere Frequenz.

Laut Jeff Geerling wird die YouTube-Wiedergabe in Chromium etwas flüssiger funktionieren, wenn der Raspberry Pi auf diese Weise übertaktet wird.

PiCockpit zeigt Ihnen die aktuelle CPU-Frequenz & Monitor-Drosselung

Wenn Sie die aktuelle CPU-Frequenz Ihres Raspberry Pi überwachen möchten, hat PiCockpit für Sie das richtige Tool:

PiCockpit PiDoctor System information, showing Raspberry Pi serial number, Model, Current CPU frequency, throttling and under voltage

 

Verwenden Sie die PiCockpit-App "PiDoctor" und überwachen Sie die aktuelle CPU-Frequenz und die Drosselung und Unterspannung (under-voltage) Ihres Raspberry Pi 400. Bequem aus dem PiCockpit Webinterface.

Aktivieren Sie "Auto-reload", um alle 10 Sekunden ein Status-Update zu aktivieren. Auf diese Weise sehen Sie, ob das Netzteil, das Sie für den Raspberry Pi 400 verwenden, die erforderliche Leistung für die Übertaktung liefern kann und ob die CPU an die thermischen Grenzen stößt.

Viel Spaß beim Übertakten!

#5 Die USB-Anschlüsse befinden sich aufgrund von Designeinschränkungen auf der linken Seite

Die Ingenieure von Raspberry Pi wissen, dass es mehr Rechtshänder gibt (etwa 85 - 90 %, verglichen mit etwa 10 - 15 % Linkshändern in Europa).

Dennoch kommt man nicht um die Einschränkungen des PCB-Designs (und Hochgeschwindigkeitssignalen wie USB) herum! Um Kosten zu sparen, sollte die Leiterplatte so klein wie möglich sein und so wenige Signallagen wie möglich haben. Und bei Raspberry Pi geht es vor allem darum, die kostengünstigste Hardware auf den Markt zu bringen.

Als Simon Martin auf Probleme mit USB-Leitungen stieß, die HDMI-Portsignale und RAM-Leitungen kreuzen, und dies möglicherweise Probleme mit der Signalintegrität verursacht, entschied er sich stattdessen für die USB-Ports auf der anderen Seite.

Tatsächlich benutzen viele Rechtshänder die Maus mit der linken Hand bzw. benutzen sie auch mit der linken Hand.

Raspberry Pi 400 seen from the back, showing it's USB ports

Die USB-Anschlüsse befinden sich auf der linken Seite der Tastatureinheit des Pi 400 (rechte Seite auf diesem Bild, da wir die Rückseite eines Raspberry Pi 400 betrachten) - bei uns, buyzero.de, ist der Raspberry Pi 400 natürlich ebenso erhältlich

#6 Der Raspberry Pi 400 verbraucht nur halb so viel Strom wie ein Commodore C64

Viele Leute werden ziemlich nostalgisch, wenn sie an einen Formfaktor erinnert werden, den der schöne C64 früher hatte (von einigen als der beliebteste Einzelcomputer geschätzt, der je verkauft wurde)!

Es macht Spaß, den Raspberry Pi 400 mit einem C64 zu vergleichen. Simon Martins Blogpost hat eine schöne Tabelle, hier sind die Highlights:

  • Der Raspberry Pi 400 verbraucht etwa die Hälfte der Leistung (max. ~ 7,5 W) im Vergleich zu einem C64 (max. ~ 15 W)
  • ... ist allerdings 430.000 x schneller 
  • ... und hat 65.536 x mehr RAM (4 GB statt 64 KB)
  • Der Raspberry Pi 400 wiegt rund ein Fünftel (0,39 kg) des C64 (1,77 kg)

Der Commodore C64 wurde übrigens nach der RAM-Größe benannt, er ist eigentlich eine 8-Bit-Plattform - während der Raspberry Pi 400 eine 64-Bit-Plattform ist.
- Raspi Berrys historisches Computerwissen

Es macht auch Spaß, den Preis zu vergleichen. Als der C64 1983 auf dem deutschen Markt erschien, kostete er umgerechnet 1470 € heutiges Kaufkraftäquivalent. Und wie wir wissen, kostet der Raspberry Pi 400 im Einzelhandel weniger als 100 €.

Fast 15 Mal billiger - ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu einem C64, finden Sie nicht auch?


#Nr. 7 ist der GPIO-Header im Vergleich zum Pi 4 auf dem Kopf - aus gutem Grund!

Raspberry Pi 400 GPIO port, showing the PIN1 and PIN40 markings.

Ein Blick auf die GPIO-Pins auf der Rückseite des Pi 400.

Wir sind an die 40-polige GPIO-Stiftleiste auf dem Raspberry Pi gewöhnt - sie hat ihren ersten Auftritt auf dem Raspberry Pi 1B+ gehabt und ist seitdem eine der Konstanten der Raspberry Pi-Reihe. Einschließlich des Pi 400!

Normalerweise befindet sich der GPIO PIN 1 jedoch in der linken unteren Ecke der GPIO-Stiftleiste!

Im GPIO-Port des Raspberry Pi 400 sehen Sie dass PIN40 und PIN1 markiert sind, und PIN 1 sich jetzt in der oberen rechten Ecke der GPIO-Leiste befindet . Die GPIO-Stiftleiste wurde auf den Kopf gedreht!

Dafür gibt es einen Grund.

Wenn Sie einen GPIO HAT anbringen, ist er normalerweise so gestaltet, dass er auf den Raspberry Pi passt und die Platine des Raspberry Pi abdeckt. Hätte Raspberry Pi den Pi 400 so konstruiert, würde der HAT nach unten herausstehen - und der Pi 400 könnte sich nicht mehr flach auf Ihrem Schreibtisch befinden.

Mit dem jetzigen Design ermöglicht Ihnen der GPIO-Port das Anschliessen von HATs - und diese ragen dann nach oben heraus.

Eine bequemere Art und Weise, HATs anzuschließen und den GPIO-Port zu benutzen, wäre es jedoch, ein IDC-Kabel von Stecker zu Buchse als Verlängerung zu verlegen.


#8 Beim Pi 400 fehlt kein USB-Anschluss, drei sind alles, was Sie bekommen

Der Raspberry Pi 400 hat zwei USB 3.0-Anschlüsse und einen USB 2.0-Anschluss neben dem GBit-LAN-Anschluss

Das liegt nicht am Platzmangel: Der Pi 400 hat nur drei USB-Ports, an die Sie Ihre Peripheriegeräte anschließen können.

Der Grund dafür ist einfach: Denken Sie daran, dass die Tastatur im Raspberry Pi 400 bereits integriert ist. Sie benötigt eine Schnittstelle zum SoC, daher wurde einer der USB 2.0-Ports gewählt, um dies zu ermöglichen!

Daher sind drei USB-Ports alles, was Sie bekommen :-). Zwei mal USB 3.0 (blau) und ein mal USB 2.0 (weiß).

#9 Die Audio (AV)-Buchse passte nicht

Die Kopfhörer (AV-)-Buchse, ebenfalls eine Konstante seit den allerersten Tagen des Raspberry Pi Modells 1B (fehlt natürlich bei der Zero-Serie), bekam bei dem Raspberry Pi 400 die Axt.

Der einfache Grund dafür: kein Platz auf der Rückseite des Pi 400 für eine weiteren Buchse.

Raspberry Pi 400 back view, connectors

Der Raspberry Pi 400 hat viele Anschlüsse auf der Rückseite - es ist ziemlich eng, kein Platz für einen Audio-Port

Sie können immer noch Audio über den HDMI-Anschluss, über einen billigen USB-Adapter oder ein USB-Headset oder über Bluetooth erhalten. Und wenn Sie eine höhere Qualität wünschen, können Sie dafür sogar einen GPIO HAT verwenden, zum Beispiel die HifiBerry-Produktreihe oder die Pirate Audio-Produkte von Pimoroni.

#10 Der Raspberry Pi 400 hat einen Namen im Computer-Stil der 80er Jahre

Die 80er Jahre waren eine Ära der Heimcomputersysteme - des Apple ][, des Commodore C64 und des Atari 400.

Der Atari 400 erschien 1979. Laut Eben Upton war er in Großbritannien jedoch nicht sehr populär - und der Raspberry Pi 400 hat einen Namen, der an die Namen erinnert, die in den 80er Jahren allgemein verwendet wurden.

Atari hatte auch eine Atari 800-Version - möglicherweise wird dies Raspberry Pi inspirieren?
- Raspi Berry spekuliert über die Zukunft

#11 Raspberry Pi 400 hat einen neueren BCM2711 SoC (im Vergleich zu Pi 4!)

Der Raspberry Pi 400 hat die C0-Revision des BCM2711. Ein Teil der Änderungen war eine verbessertes "clock gating" (ungefähr "Taktsteuerung"). Dadurch können Teile des SoCs abgeschaltet werden, um Energie zu sparen und die Wärme zu reduzieren. Im Gegenzug kann der SoC jetzt bei 1,8 GHz getaktet werden.

Das verbesserte clock gating bedeutet auch einen relativ geringeren Stromverbrauch.

Das Compute Module 4 erhielt ebenfalls die gleiche aktualisierte C0-SoC-Revision.

Andere Raspberry Pis (Pi 4 2GB und Pi 4 / 4GB, sowie Pi 4 / 8GB) verwenden immer noch das B0-Stepping.

#12 Der Aluminium-Kühlkörper ist das schwerste Teil des neuen Pi 400

Mit einem Gewicht von ca. 100 g gibt der eingebaute Kühlkörper dem Raspberry Pi 400 ein schönes, solides Gefühl.

Wenn Sie sich für die Thermik des Raspberry Pi 400 interessieren, sollten Sie unbedingt den Artikel von Toms Hardware darüber lesen.

#13 Sie können jede Farbe haben, solange sie weiß / rot ist.

Erinnern Sie sich an die berühmte Zeile von Ford über das Ford T-Modell?

Sie können jede Farbe haben, solange sie schwarz ist.
- Henry Ford - im Gespräch über das Ford T-Modell im Jahr 1909

Auch dafür gibt es einen Grund! Die Plastikform, die für die Herstellung der Kunststoffteile für den Raspberry Pi 400 benötigt wird, ist sehr teuer - um verschiedene Farben zu verwenden, müsste sie entweder stillgelegt, umgerüstet & auch auf die Herstellung einer Reihe von "gemischtfarbigen" Kunststoffteilen verschwendet werden - oder es müsste eine zweite Form hergestellt werden.

Da die Nachfrage nach dem Raspberry Pi 400 sehr gross ist, ist das temporäre Wechseln der Form zu einer anderen Farbe keine Option (ausserdem wäre die Verschwendung von Plastik nicht im Stil des Raspberry Pi!)

Darüber hinaus gibt es viele neue Varianten des Raspberry Pi 400, da die Tastatur in vielen lokalen Sprachen verfügbar sein muss. Zusätzliche Farboptionen würden dies für alle, die mit Herstellung und Vertrieb zu tun haben, noch schwieriger machen (auch für uns, bei buyzero.de).

Gute Nachrichten für alle, die eine dunkle Tastatur bevorzugen: Irgendwann einmal wird ein schwarz/grauer Raspberry Pi 400 erscheinen, da "die Firmen es so bevorzugen".

Der Raspberry Pi 400 sieht auf dunklem Hintergrund wunderschön aus - vielleicht sollte stattdessen die Schreibtischfarbe geändert werden?

#14 Der Pi 400 kommt sofort einsatzbereit 

Der Raspberry Pi 400 (Kit) ist der erste wirkliche "Plug-and-Play-Raspberry" - die SD-Karte ist bereits eingelegt und mit Raspberry Pi OS bespielt. Das Gerät bootet, sobald Sie das Netzteil einstecken und mit einer Steckdose verbinden.

Als solches wird Raspberry Pi 400 wahrscheinlich noch viele weitere Verbraucher ansprechen, die vielleicht etwas verwirrt und besorgt sind, weil sie die Leiterplatte selbst in ein Gehäuse einsetzen müssen, wie im Falle eines Raspberry Pi 4.

Natürlich wird der neue Formfaktor auch ein Segen in Schulen, Universitäten, Internet-Cafés (wenn es sie noch gibt) und vielen anderen Orten sein - wo eine schnelle und einfache Einrichtung das Wichtigste ist.

#15 Revisionscodes deuten auf weitere kommende Produkte hin

Das Compute Module 4 (CM4) hat den Produkttypcode 14, und Raspberry Pi 4B hat den Produktcode 11.

CM4 erschien ein wenig vor dem Pi 400 - und dass da noch etwas kommen würde, deutete die Lücke zwischen den Produktcodes an.

Raspberry Pi 400 hat den Produktcode 13 - und hinterlässt immer noch eine geheimnisvolle Lücke der nicht zugeordneten Zahl 12 (auch 7 und b - das sind Hexadezimalzahlen) in der Aufstellung.

Raspberry Pi Revisionscode Produktcodes von Raspberrypi.org

Das lässt natürlich das Feld für Spekulationen weit offen: Wofür ist der Produktcode 12 reserviert? Werden wir jemals das Produkt mit dem Typencode b sehen?

Meine beste Vermutung ist, dass der Produkt-Typenschlüssel "b" für den ursprünglich geplanten Pi 300 reserviert wurde (siehe oben).

Dekodieren Sie den Revisionscode mit PiDoctor

PiDoctor entschlüsselt den Revisionscode für Sie

Mit PiCockpit's App PiDoctor können Sie Ihren Revisionscode im Detail entschlüsseln - Sie erfahren, welches Raspberry Pi-Modell, welche Revision und RAM-Größe Sie haben, wo er hergestellt wurde und welche zusätzlichen Bits im Revisionscode gespeichert sind. Es ist ein einfacher Weg, mehr über Ihren Raspberry Pi herauszufinden!

#16 Der Tastaturdeckel des Raspberry Pi 400 ist derselbe wie bei der offiziellen Raspberry Pi-Tastatur

Dadurch lassen sich die Kosten drastisch senken, da weniger Werkzeuge benötigt werden. Sehen Sie, wie Raspberry Pi versucht, die Kosten überall zu senken, was zu einem 100 €-Produkt für Sie führt?

#17 ... also können Sie die Tastatur einfach tauschen!

Der Deckel der offiziellen Tastatur ist nicht nur physikalisch / mechanisch kompatibel, er hat auch ein kompatibles Flachbandkabel. Das heißt, Sie können die Tastatur des Raspberry Pi 400 einfach gegen den Deckel der offiziellen Raspberry Pi-Tastatur austauschen.

Der Raspberry Pi 400 würde in einem schwarz/grauen Farbdesign wunderschön aussehen - hier ist die offizielle Tastatur in schwarz-grau

So können Sie bereits jetzt ein schwarzes Oberteil haben, ohne darauf warten zu müssen, dass Raspberry Pi eine neue Variante des Raspberry Pi 400 herausbringt!

#18 Nicht auf Compute Module 4 basierend

Laut Eben Upton hätte der Raspberry Pi 400 als Carrier Board für das Compute Module 4 etwa 5 bis 10 Dollar mehr pro Einheit gekostet, wenn er damit gebaut worden wäre. Bei hochvolumigen Produkten, wie dem Raspberry Pi 400 (bereits bei mehreren 100.000 Stück ), ist ein kundenspezifisches PCB-Design der richtige Weg.

Wenn es sich um weniger als etwa 10.000 Einheiten handelt, können Sie mit dem Compute Module 4 jedoch die Kosten senken.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine kundenspezifische Trägerplatine für das Raspberry Pi Compute Module 4 entwickeln zu lassen, ziehen Sie bitte in Betracht, unsere Hardware-Entwicklungsdienste in Anspruch zu nehmen:

Kontaktieren Sie pi3g e.K. für eine kostenfreie Erstberatung

 

#19 Eine elegante Lösung aus Aluminium

Wie bereits erwähnt, enthält der Raspberry Pi 400 in jeder Einheit ein massives Stück Aluminium. Dank der effektiven Wärmeleitung ist Raspberry Pi 400 natürlich für Kinder und Jugendliche sicherer zu verwenden. Aber das ist noch nicht alles!

Dieses Aluminium dient drei wichtigen Zwecken:

  • Wärmeleitung - damit das SoC seine Arbeit verrichten kann, ohne zu drosseln
  • Elektromagnetische Abschirmung - Abschirmung von Hochfrequenzsignalen (wie USB 3) vor Interferenzen mit Ihren anderen Geräten
  • strukturelle Verstärkung (Torsionsfestigkeit) - stellt sicher, dass sich der Pi 400 wie das solide Produkt anfühlt, das er ist

Als Entwickler fühlt es sich sehr aufregend an, elegante Lösungen zu finden, die mehrere Problembereiche auf einmal abdecken - ich bin ziemlich sicher, dass Simon Martin mit den Ergebnissen zufrieden sein muss.

#20 ein neuer Formfaktor

Wenn der neue Tastatur-Computer-Formfaktor auf dem Markt gut ankommt, sollte er generell einen neuen Formfaktor für Raspberry Pi einführen. Wir werden einen Raspberry Pi 500, einen Raspberry Pi 600 und vielleicht eines Tages sogar einen Raspberry Pi 800 sehen.

Weitere Formfaktoren sind derzeit das Compute Module (4 vs. 3B+ und früher), der Standard-Formfaktor Raspberry Pi (Pi 4, Pi 3 usw.) und der Formfaktor Zero (Zero W / Zero WH).

Es ist zu einer ziemlichen Familie angewachsen!


#21 nicht nur ein Pi 4 in einem neuen Gehäuse

Der neue Raspberry Pi hat eine komplett neu gefertigte Leiterplatte. Es handelt sich nicht nur um einen "Raspberry Pi 4 in einem neuen Gehäuse", auch wenn einige Silizium(chips) von verschiedenen Raspberry Pi-Modellen gemeinsam genutzt werden, wie z.B. der VIA PCI Express to USB 3.0 Bridge-Chip.

Der Raspberry Pi 4 Modell B im Raspberry Pi Gehäuse sieht ein bisschen anders aus als der Pi 400, nicht wahr?


#22 Der Kensington-Lock schützt den Raspberry Pi 400 vor Diebstahl, aber nicht so, wie Sie denken

Der Kensington-Lock befindet sich neben der Ethernet-Buchse

Der Raspberry Pi 400 verfügt über eine Kensington-Lock-Sicherheit. Es handelt sich um ein Schlossloch zum Anbringen eines Sicherheitskabels, das Diebstahl verhindern soll.

Laut Eben Upton soll der Kensington-Lock in dieser Produktrevision nicht direkt Diebstahl verhindern, sondern den Wiederverkaufswert eines gestohlenen Geräts reduzieren. (Und damit Diebstahl unattraktiv machen)

Und natürlich heißt es, "Die Gelegenheit macht den Dieb" - wenn es mehr Aufwand zum Stehlen erfordert, wird es wahrscheinlich einige Möchtegern-Diebe abschrecken.

#23 Raspberry Pi 400 hätte beinahe ein Touchpad oder einen TrackPoint gehabt.

Eben Upton sagt, dass es Überlegungen gab, einen TrackPoint (auch als pointing stick bekannt) in die Tastatur zu integrieren. Meistens gab es diese bei IBM und Lenovo ThinkPads. Er ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber hat den großen Vorteil, dass man die Hände nicht von der Tastatur nehmen muss.

Ein TrackPoint hätte perfekt zum Formfaktor gepasst - am Ende entschied sich Raspberry Pi jedoch gegen ihn.

Ein Touchpad wurde ebenfalls in Erwägung gezogen, aber die Idee wurde fallen gelassen, da viele Benutzer eigene Zeigegeräte bevorzugen würden. Und bei Raspberry Pi geht es darum, den meisten Benutzern den größten Nutzen zu bieten. Genau wie bei Echtzeituhren - Benutzer, die eine Echtzeituhr benötigen, können diese einfach über den GPIO-Erweiterungsport hinzufügen.

Sehen Sie sich dieses faszinierende Interview mit Eben Upton an, um seine Gedanken zum TrackPoint und viele andere Fragen zu aktuellen Raspberry-Produkten (einschließlich Windows auf Raspberry Pi!) zu hören:

 

Tom's Hardware interviewt Eben Upton und beantwortet Fragen des Publikums

Bonus-Tatsache: USB 2.0 OTG-Anschluss

Wie bei  dem Raspberry Pi 4 ist auch bei dem Raspberry Pi 400 der USB 2.0 OTG-Anschluss am USB C-Stromversorgungsanschluss herausgeführt.

Unter dem Aspekt betrachtet erhalten Sie also Ihren vierten USB-Port zurück.

Fazit

Der Raspberry Pi 400 ist eine aufregende neue Plattform, in deren Schaffung viel Liebe gesteckt wurde. Sie vermisst einige Funktionen, die wir vom Raspberry Pi SBC-Formfaktor gewohnt sind, aber vielleicht ist das eine gute Sache!

Hinterlassen Sie einen Kommentar, was Ihre liebste neue Funktion des Raspberry Pis ist, und ob wir einige andere interessante Fakten über den neuen Tastatur-Computer übersehen haben?

2 Kommentare


  • @minitux: man kann den Raspi nicht abschalten – die Tastatur ist quasi um den Pi 400 herumgebaut, nicht andersherum :-)
    Evtl. wäre es möglich per USB C Port den Raspberry Pi als usb gadget zu betreiben – er müsste dabei aber auch mit Strom versorgt werden.
    Viel Aufwand, und unklar ob es zum Ziel führt … viel einfacher wäre es da die original Raspberry Pi Tastatur zu nehmen:

    https://buyzero.de/products/offizielles-raspberry-pi-keyboard?variant=27894676750438

    und ggf. einen KVM Switch um zwischen mehreren Computern zu schalten :-)

    Max buyzero.de am

  • Ich habe leider keinen neuen Fakt, aber eine Frage: Kann man den eingebauten Raspi abschalten und hätte dann nur eine Tastatur? Könnte also dann zwei Raspis zu Hause mit einer Tastatur betreiben? Oder umschalten im laufenden Betrieb?

    minitux am

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen