Adafruit QSPI DIP Breakout Board - W25Q128 - 128 MBit 16 MByte - W25Q128JVSSIQ

SKU: ada_5634
EAN / Barcode:
Lieferfrist: Aktuell nicht auf Lager, wird für Sie nachbestellt.

Preis:
Angebotspreis4,49 €

Inkl. Steuern Versand wird an der Kasse berechnet

Lager:
Ausverkauft

Beschreibung

Beschreibung

Bei vielen modernen und leistungsstarken Chips wie den Mikrocontrollern der Serien RP2040, ESP32, RT10xx und STM32 können Entwickler Geld sparen und die Anzahl der Chipoptionen reduzieren, indem sie auf den Einbau des Flash-Speichers für die Speicherung von Code und Ressourcen verzichten. Stattdessen wird ein externer QSPI-Flash-Speicherchip verdrahtet, der bis zu 16 Megabyte (oder 128 Megabit) Speicherplatz bieten kann. Er ist zwar nicht so schnell wie der interne Bus des Mikrocontrollers, aber mit Quad SPI I/O und einem cleveren Caching durch den Chipdesigner ist er ziemlich effektiv!

Um das Prototyping und das Design mit QSPI-Flash ein wenig zu vereinfachen, haben wir diese Breakouts entwickelt, die die breiten 8-SOIC-Gehäuse in einen hübschen 0,3" breiten DIP umwandeln. Wir finden sie praktisch, wenn wir verschiedene Flash-Größen testen oder einfach nur mehr Speicherplatz zu einem Projekt hinzufügen wollen.

Dies ist der W25Q128JVSSIQ, ein 3,3-V-Stromversorgungs- und Logik-Chip mit 128 Megabit / 16 Megabyte. Beachten Sie, dass das Q am Ende bedeutet, dass das Quad-Enable-Bit im Statusregister dauerhaft gesetzt ist. Wenn Sie den Chip im QSPI-Modus verwenden, funktioniert er sofort nach dem Auspacken. Wenn Sie den Baustein im SPI-Modus verwenden, haben die 'Hold'- und 'Write-Protect'-Pins keine Funktion, schließen Sie sie also einfach an 3,3 V an.

In Arduino hat Adafruit die Adafruit_SPIFlash Bibliothek, die verwendet werden kann, um mit diesem Chip zu interagieren - aber vergessen Sie nicht, dass sie nur für 3,3V Logik und Strom gut ist! In CircuitPython hat dieser Chip eine TOML-Definitionsdatei, so dass Sie ihn in einer Board-Definition verwenden können.

Kommt mit einem Stück Header, der zum Einlöten und Einstecken in ein Breadboard oder zum Ersetzen eines vorhandenen gesockelten SPI-Flash-DIP-Chips verwendet werden kann.

 

Description

For many modern and powerful chips like the RP2040, ESP32, RT10xx, and STM32 series microcontrollers, designers can save money and reduce the number of chip options by not including building in the Flash memory used to store code and resources. Instead, an external QSPI Flash memory chip is wired up that can provide up to 16 Megabytes (a.k.a 128 Megabits) of memory. It's not as fast as if it were on the microcontroller internal bus but with Quad SPI I/O and some clever caching by the chip designer, it's pretty effective!

To make prototyping and designing with QSPI flash a little easier, we designed these breakouts that convert the wide 8-SOIC packages to a cute 0.3" wide DIP. We find these handy when testing out different flash sizes, or if we just want to add more storage memory to a project.

This is the W25Q128JVSSIQ, a 3.3V power and logic 128-Megabit / 16 Mega-byte chip. Note that the Q at the end means that the Quad Enable bit is permanently set in the status register. If you're using this in QSPI mode, then it'll work right out of the box. If you're using this in SPI mode, the 'hold' and 'write protect' pins don't do anything, so just connect them to 3.3V.

In Arduino, Adafruit has the Adafruit_SPIFlash library that can be used to interface with this chip - but don't forget it's only good for 3.3V logic and power! In CircuitPython, this chip has a TOML definition file so you could use it in a board definition.

Comes with a bit of header that can be used to solder in and plug into a breadboard or to replace an existing socketed SPI flash DIP chip.

Benötigen Sie Beratung oder ein Angebot zu diesem Artikel?

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Zuletzt gesehen

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)