USB to TTL Serial Cable - Debug / Console Cable for Raspberry Pi

SKU: TPH_103041
EAN / Barcode:
Lieferfrist: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-2 Tage

Preis:
Angebotspreis12,49 €

Inkl. Steuern Versand wird an der Kasse berechnet

Lager:
Auf Lager

Beschreibung

Das Kabel ist der einfachste Weg überhaupt, um eine Verbindung zu Ihrem Mikrocontroller/Raspberry Pi/WiFi-Router seriellen Konsolenport herzustellen. Im Inneren des großen USB-Steckers befindet sich ein USB<->Seriell Konvertierungschip und am Ende des 36" Kabels sind vier Adern - rot Strom, schwarz Masse, weiß RX in den USB-Port und grün TX aus dem USB-Port. Der Power-Pin liefert die 5V @ 500mA direkt vom USB-Port und die RX/TX-Pins haben 3,3V-Pegel, um mit den gängigsten 3,3V-Logikpegel-Chipsätzen zusammenzuarbeiten.

Aufgrund der getrennten Pin-Stecker ist dieses Kabel ideal für die Stromversorgung und den Anschluss an die Debug-/Login-Konsole des Raspberry Pi oder BeagleBone Black. Schließen Sie die Pins wie gezeigt an, um den Pi oder BBB mit Strom zu versorgen und die RX/TX-Verbindung herzustellen.

Dies ist auch praktisch für das Hacken von WiFi-Routern, um alternative Betriebssysteme zu installieren, oder für fast jeden anderen seriellen 3,3V-Logik-Port. Dies ist in vielen Fällen einfacher zu verwenden als ein FTDI-Kabel, da die Drähte getrennt sind. Beachten Sie, dass wir dies als "TTL-Kabel" bezeichnen (da sie so genannt werden), aber technisch gesehen handelt es sich um CMOS-Logik.

Dieses Kabel eignet sich nicht für die Neuprogrammierung von Arduinos, wie z.B. Boarduino, MENTA, Monochron usw., da es nicht über die DTR/RTS-Leitung verfügt, die für das Einleiten der Bootloader-Neustart-Sequenz erforderlich ist. Hierfür empfehlen wir ein FTDI-Kabel oder einen FTDI-Freund.

Technische Details 

Es gibt vier Drähte: rot Strom, schwarz Masse, weiß RX in den USB-Port und grün TX aus dem USB-Port.
Der Power-Pin liefert die 5V @ 500mA direkt vom USB-Port und die RX/TX-Pins haben 3,3V-Pegel, um mit den gängigsten Chipsätzen mit 3,3V Logikpegel zusammenzuarbeiten.

Wenn Sie mit Linux arbeiten, sind die Treiber bereits im Kernel enthalten, Sie müssen nichts installieren!

Benötigen Sie Beratung oder ein Angebot zu diesem Artikel?

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Zuletzt gesehen

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)