Raspberry Pi 400 vs Raspberry Pi 4 vs Raspberry Pi Compute Module 4 (CM4)

Kaufberater Raspberry Pi 400 vs Raspberry Pi 4 vs Compute Module 4 (CM4) 

Wir gehen in diesem Artikel auf die Vor- und Nachteile des neuesten Raspberry Pi Modells Pi 400 im Vergleich zum Pi 4 ein. Für wen ist der Pi 4 besser, für wen ist der Pi 400 die perfekte Wahl? Wir vergleichen die Ausstattung, den Formfaktor - auch im Hinblick auf das Compute Module 4 (CM4), damit Sie die richtige Kaufentscheidung für sich fällen können.

Die Raspberry Pi 400 Features 

Features im Kurzüberblick:

  • neuer Formfaktor: der Pi ist im Keyboard eingebaut! 
  • 1,8 GHz quad-core CPU ARM Cortex A72 (vs 1,5 GHz bei dem Pi 4)!
  • 4 GB RAM
  • WLAN & Bluetooth, GBit Ethernet
  • 2 x microHDMI Port, unterstützt 1 x 4Kp60 oder 2 x 4kp30 
  • GPIO Port (benötigt einen Extender zum bequemen Einsatz)
  • 2 x USB 3.0 + 1 x USB 2.0 Port
  • Strom via USB C Port (5 V / 3A)
  • kein Kamera / kein DisplayPort
  • SD Slot für microSD Karte (16 GB = Standard im Pi 400 Personal Computer Kit)
  • Kensington Lock, damit der Pi keine "Beine erhält"
  • eingebauter massiver Kühlkörper für optimale Leistung

Es gibt verschiedene Modelle je nach Tastaturbelegung - für den deutschsprachigen Raum steht die DE Sprachvariante zur Verfügung.

Das Pi 400 Personal Computer Kit besteht aus allem was man für den Pi 400 benötigt, inklusive einem deutschen Handbuch (!). "Nur Raspberry Pi 400 Einheit" ist die Basiseinheit (analog zu einem Pi 4 ohne Zubehör). 

Damit geht Raspberry Pi nach dem bewährten kreditkartengroßen Formfaktor neue Wege.

Erstmals steht mit dem Pi 400 ein "fertiger" Computer im Gehäuse bereit, der besonders Consumer-freundlich ist, oder auch für Firmen geeignet ist, die insbesondere einfach Datenverarbeitung machen wollen (bspw. im Callcenter). 

Der Pi 400 integriert eine Tastatur, die auf dem original Raspberry Pi Keyboard basiert. 

Der besondere Clou: dank der zusätzlichen Fläche unter der Tastatur konnte eine breitflächige Aluminiumplatte zur passiven Wärmeabfuhr integriert werden. Das merkt man, wenn man den Pi 400 in die Hand nimmt: er hat ein solides (aber noch angenehmes!) Gewicht.

Dank dieses passiven eingebauten Kühlkörpers taktet der Pi 400 auch deutlich schneller, mit 1.8 GHz statt 1.5 GHz wie der Pi 4. 

Auch der GPIO Anschluss ist noch vorhanden, allerdings genauso wie die anderen Peripherie-Anschlüsse nach hinten gewandert. Um ihn sinnvoll einsetzen zu können sollten Sie ein GPIO-Verlängerungskabel verwenden, beispielsweise den Pi T-Cobbler von Adafruit. Achten Sie auch auf die veränderte Orientierung des GPIO Ports im Vergleich zu den anderen Pi Modellen! (Das im Raspberry Pi 400 Personal Computer Kit enthaltene Handbuch hilft Ihnen dabei)

Raspberry Pi 400, Raspberry Pi 4 und CM4 im Vergleich

Pi 400

 Pi 4

CM 4

Zielgruppe Consumer, Education (Schulen / Unis), Firmen  Maker, Industrie, Firmen Industrie
Beispielanwendungen
  • Desktop-PC Ersatz
  • Callcenter
  • Thin Client

 

  • Desktop-PC Ersatz
  • GPIO-Interfacing
  • Mini-Server 
  • IoT Edge Node
  • industrielle Interfaceboards (bspw. CAN Bus, RS485, EtherCAT, Modbus, ...)
  • IoT Boards
Vorteile
  • schnellstes Raspberry Pi Modell
  • All-in-one
  • wirkt robust & besser für schnellen Auf/Abbau (weniger kleinteile)
  • eingebauter massiver Kühlkörper
  • bis zu 8 GB RAM
  • mechanisch mit HATs kompatibel
  • Kamera & Displayports 
  • volle Freiheit beim Design - binden Sie die Chips und Schnittstellen an die Sie möchten! (wir unterstützen Sie dabei - Consulting by pi3g)
  • PCI Express 2.0 Schnittstelle ist frei verfügbar, kann eindesigned werden (bspw. mit CM4IO Board direkt nutzbar)
  • HDMI-Anschlüsse in voller Größe auf CM4IO
  • Real-Time Clock auf CM4IO
  • CM4IO kann mit 12 V Spannung betrieben werden
  • 2 Kameras (MIPI CSI) und 2 7''-Display Ports (MIPI DSI) verfügbar
  • on-Board Flash (bis zu 32GB) für industriellen, stabileren Einsatz
Nachteile
  • Raspberry Pi Kamera / 7''-Display kann nicht angeschlossen werden
  • festgelegt auf Pi 400 Tastatur
  • SD Kartenslot ist nicht abgedeckt / innen verbaut - SD Karte kann "Beine" kriegen trotz Kensington Lock
  • keine Unterstützung von PoE (Power over Ethernet)
  • langsamer als Pi 400
  • benötigt zusätzliche Kühllösung für optimale Leistung
  •  benötigt Gehäuse & Tastatur - mehr Kabelgewirr
  • filigraner, daher nicht so gut für jüngere Kinder geeignet
  • höherer Preis im Vergleich zu Pi 4 und Pi 400 für gleiche Features
  • benötigt Hardware-Eigenentwicklung für Nutzung von vielen Features
  • mit CM4IO steht keine USB 3.0 Schnittstelle zur Verfügung 

FAQ

Wo kann ich einen Raspberry Pi 400 kaufen?

Sie  können den Raspberry Pi 400 von uns (pi3g e.K. / buyzero.de) in allen Sprachvarianten und Netzteilkombinationen kaufen - auf Anfrage tauschen wir Ihnen gerne auch das Netzteil auf die für Sie passende Variante aus, wenn Sie eine andere Tastaturbelegung haben möchten. Wir sind - ebenso wie unsere deutschen Kollegen Rasppishop, Berrybase, Welectron, Funk24.net und Reichelt - Raspberry Pi approved Reseller, und haben daher einen ganz besonders engen Kontakt mit der Raspberry Pi Trading.    

Gerne stehen wir Ihnen auch für Großanfragen mit rabattierten Preisen zur Verfügung, falls Sie bspw. Ihr Callcenter mit Pi 400 Einheiten ausstatten möchten.

Wird es den Pi400 auch in einer 8 GB Variante geben?

Der Pi400 hat bereits durch die Sprachen sehr viele Basismodelle, was natürlich logistisch eine größere Herausforderung für Raspberry Pi und seine Partner darstellt.

Die Standardvariante des Pi 400 mit 4 GB deckt die meisten (Consumer / Schulkinder / Studenten) Anwendungszwecke ab. 8 GB werden eher im Bereich Videoschnitt / Prosumer / Server benötigt, und würde den Preis auch signifikant über die "magische" 100 € Grenze bringen.

Als nächste absehbare Erweiterung könnten schwarz/graue Varianten auf den Markt kommen, sowie natürlich weitere Sprachvarianten des Pi 400. 

8 GB ist für die nächste Zeit unwahrscheinlich. Wenn viele Kunden bei uns nach einer Pi 400 8GB Variante anfragen, werden wir selbstverständlich an Raspberry Pi Trading Feedback geben - Raspberry Pi reagiert natürlich auf Input von Kunden, und würde falls der Markt es will eine solche 8 GB Speichervariante mit anbieten. 

Gibt es Rabatt für Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen?

Ja, wir bieten Rabatt für Lehrer/innen und Professoren / Professorinnen an. Bitte lesen Sie hier mehr über die Voraussetzungen

Gibt es weitere Rabatte / kostenlosen Versand? Ich bin von der Presse

Ja, wir haben ab heute (4.11.2020) ein Programm, damit Blogger, YouTuber, und Presse den Pi 400 vergünstigt erhalten können. Alle Details zum kostenfreien Versand finden Sie hier.

Warum hat der Raspberry Pi 400 nur drei USB Ports?

Der Pi 400 nutzt ähnlich wie der Pi 4 einen PCI Express auf USB Chip, der vier Ports insgesamt zur Verfügung stellt. Einer davon wird beim Pi 400 allerdings intern für die Anbindung der Tastatur genutzt - daher stehen zwei USB 3.0 und ein USB 2.0 Ports außen zur Verfügung.

Tipp: Man kann mit dem Pi 400 auch eine Bluetooth Maus einsetzen - so kann ein weiterer Port "freigegeben" werden. 

Ich danke Mac für den Hinweis. 

Kann man Microsoft Office auf dem Raspberry PI 400 ausführen?

Das "klassische" Microsoft Office kann auf dem Pi 400 leider nicht ausgeführt werden. Es gibt allerdings eine webbasierte Variante, die Office 365 heißt. Office 365 kann auf dem Pi 400 im Webbrowser genutzt werden - der Pi 400 ist dafür leistungsfähig genug! 

Kann man Videokonferenzen auf dem Raspberry PI 400 nutzen?

Wir haben zu dem Thema Videokonferenzen auf dem Raspberry Pi einen eigenen Artikel geschrieben, und verschiedene Anwendungen getestet, die auf dem Pi 4 basieren.  Die Erkenntnisse lassen sich auf den Pi 400 übertragen (der noch etwas mehr Leistung hat). 

TL;DR: für wirklich flüssige und problemfreie web-basierte Videokonferenzen reicht es mit dem Pi 4 in unserem Testsetup leider noch nicht. Wenn genug Nachfrage besteht, dann werden wir einen Test auf Basis des Pi 400 durchführen.

Ist der Raspberry Pi 400 PoE (Power over Ethernet) kompatibel?

Leider nein - der dazu benötigte Transformator passte nicht in das Gehäuse, und hätte den Pi 400 verteuert.

Kann man den Raspberry Pi 400 übertakten?

Ja, der Pi 400 kann in den meisten Fällen ohne Probleme bis auf 2,2 GHz  übertaktet werden - lesen Sie mehr in diesem Artikel zum Pi 400.

Fazit

Das neue Modell Raspberry Pi 400 richtet sich vor allem an Schulen und Universitäten, sowie an alle die den Raspberry Pi als Desktopersatz einsetzen wollen. Weitere kuriose Fakten zum Pi 400 erfahren Sie in unserem Artikel "23 ungewöhnliche Fakten zum Raspberry Pi 400".

Für Kunden die den Pi zum realisieren von eigenen Projekten, unter dem Einsatz von HATs und GPIO Pins nutzen möchten, oder die den Pi als kleinen Server nutzen möchten empfehlen wir den Raspberry Pi 4

Kunden die ein eigenes Hardwaredesign mit industriellen Schnittstellen und ganz speziellen Anforderungen aufbauen wollen, empfehlen wir das Compute Module 4. - Wir beraten Sie hierzu gerne, und bieten Ihnen auch Hardwaredesign-Services, sowie Software-Entwicklung rund um den Raspberry Pi an. 

Wir führen alle Raspberry Pi Modelle in unserem Shop. Gerne beraten wir Sie auch über diesen Artikel hinaus um das richtige Modell für Sie zu finden!

Cm4Compute moduleFeaturesPi 4ProduktvergleichRaspberry pi 4Raspberry pi 400ShootoutVergleich

13 comments

Franz

Franz

Leider nur 4gb Arbeitsspeicher
Sonnst hätte ich einen Schade

OK

OK

Interessiere mich für den Raspberry PI 4 / 8 GB

Möchte ihn mit komplettem Anschlusspaket, mit einem Gehäuse und Port in das ich eine 512GB SSD (hab ich schon) einbauen kann!!! Mit Lüfter wäre auch gut!!! Was würde das kosten? Mit freundlichen Grüßen Olli

OK

OK

Interessiere m

Stefan

Stefan

hätte das Gerät längst gekauft, würde es mit 8GB Speicher angeboten werden,
dann hätte man nämlich einen echten Mehrwert zu vielen alten PCs

Max

Max

@rd:
“Kann man am PI-400 irgendwo das Kamera-Kabel einstecken?”
Nein – es ist nicht vorgesehen die Raspberry Pi Kamera anschließen zu können.
Sie können stattdessen zum Beispiel eine USB-Webcam einsetzen.
- Max

rd

rd

Kann man am PI-400 irgendwo das Kamera-Kabel einstecken? Oder ist dies durch dieses Tastatur-Gehäuse nicht mehr möglich?

Raspi Berry [buyzero.de]

Raspi Berry [buyzero.de]

@Fred – super, das freut mich! Gut zu hören dass Linux Mate den Pi 400 bereits unterstützt.

Fred

Fred

Habe die Woche den Raspberry Pi400 erhalten. Gleich mit einer MicroSD Karte mit aktuellem Linux Mate (wie bei meinem Raspberry 4B) ausgestattet und gestartet: tolle Lösung, bin begeistert, wenn ich auch lieber 8GB RAM hätte – läuft für meinen Bedarf sehr gut

Raspi Berry [pi3g / buyzero]

Raspi Berry [pi3g / buyzero]

@Bruno: Haben Sie bereits nachgeschaut dass die microSD Karte korrekt eingelegt ist, bzw. einen korrekten Inhalt hat?
Für den Raspberry Pi 400 muss das aktuellste Raspbian bzw. NOOBS verwendet werden.

Zeigt die Bildschirmausgabe irgendwelches zusätzliches Feedback?
Falls Sie die Einheit bei uns gekauft haben, kontaktieren Sie uns hier:

https://buyzero.de/pages/kontakt

und wir tauschen ggf. die Einheit aus, bzw. schauen sie uns hier nochmal an.

Bruno

Bruno

Hallo zusammen,
heute konnte ich meinen Pi 400 abholen.
Leider lässt er sich nicht einschalten, die Power-LED leuchtet ganz kurz auf, das wars auch schon.
Dabei ist das original Netzteil und die originale Maus.
Die Frage ist – ist er defekt oder bin ich zu blöd? ;o)

Max [pi3g]

Max [pi3g]

@Mac vielen Dank! Ich ergänze das in der Beschreibung.
@Stefan: ich habe hier mit Hilfe von unserem PiCockpit einen direkten Vergleich zwischen “nacktem Pi 4” und Pi 4 im FLIRC Gehäuse gemacht:
https://buyzero.de/blogs/news/pi-4-lauft-heiss-trotz-flirc-gehause

Die Temperatur des FLIRC PI 4 war dabei niedriger trotz 100 % Last!

Das ist vielversprechend fürs Übertakten :-)

Bei dem Pi 400 kommt allerdings eine aktuellere Revision des SoC zum Einsatz, die auch vermutlich für den höheren Takt optimiert worden ist. Der Pi 400 bleibt daher der schnellste aktuell verfügbare Pi.

Mac

Mac

Der VC-20/C64 ist zurück! :-))
Nein im ernst … eine gute Lösung, gerade für den Education-Bereich.
Es sollte aber in der Beschreibung erklärt werden warum beim RasPi 400 nur 3 USB-Ports frei verfügbar sind, im Gegensatz zum normalen RasPi 4. Wer Nachdenkt kommt selbst drauf – logischerweise wurde ein USB-Port benutzt um die Tastatur anzuschliessen. Das sollte aber nicht ganz unerwähnt bleiben, denn sonst werden beim reinen “Datenblattvergleich” hier falsche Schlüsse gezogen.

Stefan

Stefan

Hallo, das klingt interessant. Aber interesanter ist der Umkehr-Schluss zu Kühlung und Takt:
Wenn mit einer Aluplatte als passive Kühlung ein höherer Takt möglich ist, sollte man ja auch z.B. mit einem FLIRC Gehäuse übertakten können…
Wurde das schon mal getestet? Das FLIRC Gehäuse hält ja die Temperatur auch gut unten, auch wenn die Belastung rel. hoch ist.
Gibt es hier schon Erfahrungen?

Leave a comment

All comments are moderated before being published